»Beauty can’t be kept as it is. Nothing can be kept as it is. We’re constantly changing. In terms of being fashionable, non fashionable, beautiful, or less beautiful, you have no control over that. When you talk about beauty fading, does it really fade? It just becomes something else. It can still be beautiful. But what doesn’t change is that sparkle that you find behind somebody’s eyes.«

Charlotte Rampling - The Look

Pressestimmen

»Ein wunderbares Filmporträt … Angelina Maccarone begleitet Charlotte Rampling bei Begegnungen mit Freunden und Künstlern. Man sieht sie in ihren Filmen, bei Woody Allen oder François Ozon, man sieht, wie sie den Spieß umdreht und den Blick erwidert, der auf sie gerichtet ist. Eine kluge, schöne, gewitzte, temperamentvolle Frau, man ahnt die Melancholie hinter ihrem Lachen. Und den Preis, den die die innere Freiheit kosten muss, die Unabhängigkeit, die Charlotte Rampling sich im knallharten internationalen Filmgeschäft bewahrt hat.« TAGESSPIEGEL

»Das schillernde Bild einer anbetungswürdigen Frau.« KULTUR-SPIEGEL

»Wer diesen betörenden Film gesehen hat, wird Charlotte Rampling anschließend mit anderen Augen sehen – als eine so nachdenkliche, selbstbewusste, reflektierte, vielschichtige Persönlichkeit, wie man sie heute unter den ganzen Stars und Sternchen kaum ein zweites Mal finden wird. Und ganz nebenbei kommt der Film dabei dem Wesen des Schauspielberufs und des Kinos so nahe, wie man das sonst selten erlebt.« KINO-ZEIT.DE

»Getragen von Ramplings Witz, Klugheit und ihrer unfassbaren Leinwandpräsenz … Rampling hat sich selten gescheut, sich auf der Leinwand zu exponieren. In THE LOOK tut sie das wieder, nun aber in unwiderstehlichen Begegnungen mit befreundeten Künstlern, Schriftstellern, Fotografen und Filmemachern. Und wenn sie mit Peter Lindbergh darüber witzelt, was wohl ein kleiner plastisch-chirurgischer Eingriff an ihrem Gesicht verändern würde, dann sind wir unendlich dankbar für ihre Entscheidung, mit solcher Anmut älter zu werden.« THE HOLLYWOOD REPORTER

»Jedes Kapitel dieses Films liefert uns neue Einblick in die Persönlichkeit und Seele dieser charakterstarken, schönen, widerspenstigen Frau. Wir werden an die unglaubliche Schönheit Charlotte Ramplings erinnert, wir entdecken ihren Sinn für Provokation, ihre Klugheit in den Dingen des Lebens und der Kunst, die brennende, unbedingte Leidenschaft ihrer Liebe.« TOUTLECINE

»Ein großer Film für eine große Frau… Es geht darum, wie sie die Welt sieht, wie sie sich sieht und wie wir sie sehen. Die Kühle. Das Monster. Die Verführerin. Die Künstlerin. Die Geheimnisvolle. All das ist sie und spielt sie, im Film und im Leben. Haupsache nicht belanglos. Charlotte Rampling hat sich nie für die Karriere verraten, nahm nur die Rollen an, die sie interessierten, und sie interessiert sich nun mal auch für die dunklen Seiten des Lebens. Lieber ein Monster als nett, sagt sie an einer Stelle, und nicht nur dafür liebt man sie.« SISSY

HomeZum FilmKapitel & BegegnungenPressestimmenDirector's NoteFilmografienCreditsTrailerKinofinderCharlotte RamplingInterview
DownloadsKontakt + Impressum • Pressebetreuung: www.hoehnepresse.de • Charlotte Rampling - The Look